Zeichenkurse 2019 2010:
Im September 2019 beginnen in dem Atelier von Karin Mayer neue Zeichenkurse. Ich begleitet Sie, angefangen mit einfachen Zeichenübungen bis hin zum Zeichnen und Skizzieren in freier Landschaft. Siehe genaue Termine, auch schon die Termine der ersten Hälfte 2020, unter Zeichenkurse
und www.farbsinn.info
hans.von.luetzau@t-online.de

08. Dezmeber
Ausstellung am Tag des offenen Ateliers
Ein besonderes Atelier in Nottuln öffnet am Sonntag den 08. Dezember seine Tür zum Tag des offenen Ateliers von Karin Mayer.
Das Besondere: in dem Atelier entstehen nicht nur Bilder der Künstlerin Karin Mayer, hier entstehen auch viele kleine und große Kunstwerke von Teilnehmer*innen verschiedener Mal- und Zeichenkurse die von Karin Mayer und Hans von Lützau angeboten werden. Und das Besondere an diesem Tag der offenen Tür ist, dass die Kursteilnehmenden ihre Werke ausstellen.
Karin Mayer und Lützau geben einen Ein- und Überblick Ihrer Kurse für das Jahr 2020. Die Beiden wollen denjenigen, die gerne auch malen oder zeichnen können/wollen/möchten, aber sich nicht trauen, Mut machen und die Scheu nehmen, doch einfach mal loszulegen. Und das schöne dabei: das Ergebnis ist gar nicht mal so entscheidend, der Weg dahin ist eine der schönsten Entspannung.
Es gibt auch die Möglichkeit Gutscheine für den einen oder anderen Kurs zu erwerben, sicherlich eine schöne Geschenkidee, denn Weihnachten steht ja kurz vor der Tür.

Termin: Sonntag 08. Dezember im Atelier von Karin Mayer in Nottuln, Otto-Hahn-Straße 29 (im Gebäude der Werbeagentur ZweiLöwen Seiteneingang) Weitere Infos unter: www.farbsinn.info und www.hansvonluetzau.de

02.November 2019
Bilderbuchpräsentation
"Die Kastanie, die nicht loslassen wollte"
am Samstag 02. November in der Zeit von 16°° Uhr bis 18°° Uhr.
WO: in der Alten Amtmannei,
Joseph-Moehlen-Platz 1, (fürs Navi: früher Kastanienplatz )
48301 Nottuln.

07.Juli 2019
Finisage der Ausstellung: Zeichenblock statt Fotos
Am Sonntag 07. Juli Endet die Ausstellung „Zeichenblock statt Fotos“ von Hans von Lützau
Seine Skizzen und aquarellierten Zeichnungen zeigen, wie man interessante und schöne Ansichten im Urlaub und auch vor der Haustür auf dem Skizzenblock, anstelle mit dem Fotoapparat oder Smartphone, festhalten kann. Um 11:30 Uhr wird Lützau bei seinem „Schluss“ Rundgang durch die Ausstellung den interessierten Besucher*innen einiges zu seinen Zeichnungen und Aquarellen erzählen u.a. dass das Zeichnen von Reiseeindrücken weit mehr als eine bleibende Erinnerung ist.